Der Neubau einer Dreifeld-Sporthalle sowie eines Betreuungszentrums mit Mensa/Aula in Lauffen am Neckar soll den Schulstandort Hölderlinstrasse als Schulcampus strukturell stärken. Städtebaulich wird der Schulhof als zentraler Freiraum und Mitte der Schulanlage begriffen. Die fehlende, attraktive Raumkante nach Nordosten wird durch den Neubau der Sporthalle und nach Osten durch den Neubau der Mensa ergänzt. Die Mensa/Aula als zentraler Treffpunkt und Veranstaltungsraum wird ihrer Funktion entsprechend leicht in den Freiraum des Schulhofes gerückt und thematisch hervorgehoben. Die Heterogenität des Freiraumes soll durch eine klare Bereichsbildung die Aufenthaltsqualität des Campusplatzes steigern. Die Sportflächen werden daher durch die Neubauten abgetrennt und einem eigenen Freiraum zugeordnet. Campusplatz, Mensa, Sporthalle und Freisportflächen als ergänzende Nutzungen zu den angesiedelten Schulen werden in unmittelbaren Bezug zueinander gesetzt und durchweg ebenerdig organisiert und angeordnet.